eCommerce Power

eCommerce Power, die mitwächst - Einstieg leichtgemacht

Die Branche "eCommerce" brummt und brummt.

Klicken Sie hier, um diese Seite bei XING empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu XING übertragen.
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Google+ aktivieren
 
eCommerce Power, CMS Systeme, Wawi, Shopsysteme

D.h., es gibt immer mehr Shops im Internet sowohl in quantitativer als auch qualitativer Hinsicht im Internet.


Kein Wunder also, dass viele Unternehmer auf diesen Zug "mal eben" auch aufspringen wollen und den Einstieg wagen.

Deshalb an dieser Stelle eine deutliche Warnung:

In den eCommerce steigt man nicht mal eben ein!

Es sind im Vorfeld einige Überlegungen fällig, bei denen wir Ihnen gern helfen. Aus eigener Erfahrung wissen wir, was Sie am Anfang wirklich brauchen und was "Luxus" ist.
Sie sollten Ihre Planung mit "Weitsicht" betreiben, denn sonst binden Sie sich schnell an "mal eben gemacht" Lösungen, die Sie im Nachgang sehr viel Aufwand und Geld kosten.

Wichtig sind Lösungen (Profi-Shop und Warenwirtschaftt), die Ihnen allen Spielraum lassen, den Sie benötigen, um auf Veränderungen reagieren zu können sowie Ihre Liquidität schonen und den Cash-Flow erhöhen.

Dazu gern ein paar Beispiele:

Einige Webhoster werben mit fertigen Shops, die Sie nur noch mit Leben füllen müssen. Der Tarif ist günstig und man muss sich um nichts weiter kümmern, nur seine Produkte einstellen, Banner und Fotos hochladen, fertig. Das ist ja leicht, mag man da denken.

eCommerce Power, die mitwächst - Einstieg leichtgemacht

Aber was verbirgt sich dahinter?

Ganz einfach

Die Erstellung des Shops geht wirklich schnell, Sie sind begeistert.
Nun stellen Sie fest, dass Sie doch einiges an Artikeln zusätzlich aufgenommen haben, um Ihren Shop für neue Kunden attraktiv zu machen.
Sie sitzen Stunden daran diese Artikel in das Online-System einzupflegen, denn Sie haben keine Anbindung für eine Warenwirtschaft (WAWI), die das auf Knopfdruck für Sie erledigt.

Nach ein paar Monaten stellen Sie fest, dass auch andere Shopbetreiber "Ihr" Design nutzen. Klar: Denn die Shopvorlagen sind ja für tausende Kunden verwendbar.
Anpassen können Sie das Layout nur sehr begrenzt, so dass Sie sich nicht abheben können.

Nach diesem Erlebnis beschließen Sie "Ihr Ding" zu machen und legen sich einen eigenständigen Internet-Shop zu.
Für die Einrichtung brauchen Sie nur die Daten aus Ihrem alten Shop, in die neue WAWI, zu importieren. Fertig.
Sie suchen und suchen, finden aber keine Exportfunktion oder nur eine spartanische, so müssen Sie alle Daten nochmals in Ihre neue WAWI einpflegen bzg. erheblich nachpflegen. 

Von dem Nummernkreislauf der Rechnungen und Lieferscheine ist noch keine Rede. Dieses Problem fällt Ihnen im Laufe der Zeit auch noch auf!

Sie sehen also: Es gibt schon wichtige Punkte, will man sich den Einstieg nicht vermiesen lassen.

Deshalb haben wir uns Gedanken gemacht:
Wie die optimale Warenwirtschaft für den Einstieg aussieht und welches eCommerce-System bindet man am besten an.

Feedback Formular - Wir melden uns so schnell wie möglich

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

 
better open source Profi-Webhosting

Wählen Sie per Klick Ihr Interessengebiet

Jetzt in unseren beliebten Marketing-Newsletter eintragen und keine wichtige Information verpassen
 

eCommerce-Power

Ihre Verkaufsmeile

Ihre Verkaufsmeile

Der Weg zum eigenen Online-Shop muss nicht teuer sein.

Und dazu die passende Buchhaltumgssoftware

Collmex Buchhaltungssoftware
 

Alle SEO-Tools für bessere Google-Platzierungen 14 Tage gratis testen
Datenschutz-Codex des IITR (Institut für IT-Recht)
IT RECHT KANZLEI
 
kreativ web marketing Internet Business Coaching