JTL 2 DATEV - EXTENDED Lizenz

Artikelnummer: jtl-dat-ex

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie eine Installation von JTL 2 DATEV wünschen oder eine Einführung ins System durch einen unserer professionellen Mitarbeiter aus dem Bereich "Finanzbuchhaltung". Sie erhalten von uns dazu ein faires Angebot.

Software-Pflege als Update-Vertrag hält Sie immer und günstig auf dem neuesten Stand der Technik:
Daher empfehlen wir Ihnen den für diese Software-Version verfügbaren Update-Service für jeweils 1 Jahr.

Kategorie: JTL 2 DATEV FiBu-Schnittstelle

Zur Lizenzierung benötigen wir Ihre UST-ID Nummer

419,33 €

exkl. 19% USt.

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Lizenz


JTL 2 DATEV - EXTENDED

Exportieren Sie Ihre Rechnungen und Gutschriften direkt an Ihren Steuerberater / Buchhaltung.
Die Kontenumsetzung ermöglicht individuelle DATEV-Debitorennummern.
Ihre Lieferungen in Drittländer (z.B. USA und Schweiz) sowie das EU-Ausland werden in den entsprechenden Erlöskonten gebucht.
Verbuchen Sie Ihre PayPal-Kontoauszüge und Amazon-Transaktionszusammenfassungen gleich mit.
Zahlungen werden automatisch mit der JTL WAWI abgeglichen und die Belegnummern in die Buchung eingetragen. Offene Posten können in der FiBu gleich mit verbucht werden.
PayPal- und Amazongebühren können automatisch mit verbucht werden.


Leistung der Schnittstelle "EXTENDED" JTL 2 DATEV

  • Alle Kundendaten werden automatisch übergeben
  • Rechnungen und Gutschriften nach DATEV SKR03 / SKR04
  • Verbuchen von Lieferungen in die EU und Drittländer, dabei automatisch die Daten für die richtigen Erlöskonten und die Besteuerung übergeben
  • Zuordnung der DATEV-Debitorennummer (Kontenumsetzung) zu Ihren Kundendaten
  • Nebenkosten (z.B. Versandkosten) den separaten Erlöskonten zuordnen lassen
  • PayPal Kontoauszüge verbuchen
  • Amazon Transaktionszusammenfassung verbuchen
  • KNE / OBE (DATEV-Postversanddatei) generieren
  • Fälligkeiten und Bankdaten aus der JTL-WAWI an DATEV übertragen. Automatische Übergabe der SEPA-Daten nur im XML Format (die nowendige Mandatsnummer kann nicht übertragen werden)
  • Zahlungen-Transaktionsbericht Amazon einlesen und Zuordnung der Gebühren.
  • Die Amazon "Order ID" wird duch die JTL-Rechnungsnummer ersetzt
  • PayPal Kontoauszug einlesen. Dabei Ausweis der Gebühren.
  • Ersetzen der "EBAY-Item-ID´s" oder "Webshop-Belegnummern" durch die JTL-Rechnungsnummer


Testen die Einfachheit der JTL 2 DATEV Schnittstellen-Installation und nutzen Sie die kostenlose DEMO-Version.


Weitere Informationen

Weitere Informationen

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


kreativ web marketing Internet-Store Cookie-Politik

Diese Webseite verwendet Werkzeuge, um das Besucherverhalten zu analysieren. Dazu werden auch Cookies eingesetzt. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu: (mehr Informationen)